Zurück   Startseite   Druckversion 12. März 2000/6. August 2004
Die Hälfte des Himmels

Zeitgenössische chinesische Künstlerinnen

Kunststation Kleinsassen: 20. Februar bis 9. April 2000
Zurück
Vorige Seite Nächste Seite

Lin Tianmiao  
Lin Tianmiao: Gewickeltes breitet sich aus  
Gewickeltes breitet sich aus
Mischtechnik - 1995
o.A.
 

In meinen Arbeiten möchte ich groß und klein, Verdichtung und Zerstreuung, Anspannung und Lockerung, Zunahme und Abnahme, weich und hart, das Wesen des einander Gegensätzlichen und sich gegenseitig Verwandelnde zutage bringen.

In my works I would like to show big and small, concentration and dispersion, tension and relaxation, increase and decrease, soft and hard, the being of the opposites and the changing of each other.

  Lebensdaten
1961 in Taiyuan, Shanxi geboren.
1984 Studium an der Pädagogischen Hochschule Beijing, Fakultät Kunst.
1989 Studium an der Art Student League, New York. Zur Zeit freie Künstlerin.
  Aussstellungen
1984 "Malerei-Ausstellung junger Künstler Beijing", Liulichang, Beijing.
1985 "Malerei-Ausstellung junger Künstler Beijing", Kunsthalle Chinas, Beijing.
1985 "Ausstellung des Verbands junger Künstler Beijing", Kunsthalle Chinas, Beijing.
1988 Gruppenausstellung, City Gallery, Courtland, New York, USA.
1993 Gruppenausstellung, Ground Gallery, Los Angeles, USA.
1995 "File No.1 - Konzeptuelle Dokumente unverwirklichbarer Kunst", Soho Biennale, New York.
1995 "Weibliche Ansätze in der chinesischen Gegenwartskunst", Kunstmuseum Beijing.
1995 "Ausgewählte Werke chinesischer Künstlerinnen", Kunsthalle Chinas, Beijing.
1995 " Offenes Atelier Nr. 12", Einzelausstellung, Baofang Hutong, Beijing.
1997 "Einwickeln und Aufschneiden" Galerie der Zentralen Akademie der Bildenden Künste, Beijing.
1997 "Crack in the Continent", Watari-Museum für Zeitgenössische Kunst, Tokio, Japan.
1997 "Ein anderer langer Marsch", Chasse Kazerne, Breda, Niederlande.
1997 "5. Internationale Biennale Istanbul", Türkei.
1997 "Gegen den Strom", Bronx-Museum für Kunst, New York, USA.
1997 "Between Ego and Society. Zeitgenössische chinesische Künstlerinnen", Artemisia Galerie, Chicago.
1997 "Video-Dokumentation", Galerie der Zentralen Akademie der Bildenden Künste, Beijing.
1998 "Spuren der Existenz", Kunstworkshop, Beijing.
1997 "20. Jahrhundert - Feminina", Gruppenausstellung, Kunsthalle Chinas, Beijing.

 
Zurück
Vorige Seite Nächste Seite


Zurück   Seitenanfang
P. Klingebiel, Fulda

Kunsttelegramm - Newsletter
Anmeldung für unseren Newsletter ...

Facebook   Folgen Sie der Kunststation auf
Facebook

Akathe te beshen
 08.06. bis 31.08.2014
Mehr zur Ausstellung ...
FZ-Artikel zur Ausstellung
Rundgang von Klaus H. Orth
Fotos der Vernissage

Peter Pelikan
 22.06. bis 17.08.2014
Mehr zur Ausstellung ...
FZ-Artikel zur Ausstellung
Rundgang von Klaus H. Orth
Fotos der Vernissage

Café in der Kunststation
Dienstag bis Sonntag, sowie an Feiertagen, 13 - 18 Uhr. Montag geschlossen.
Infos zum Café in der Kunststation ...
Veranstaltungen des Café ...

Kultursommer Main - Kinzig - Fulda

Sparkasse Fulda

Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

Ulenspiegel in der Kunststation Kleinsassen

Jahresprogramm

Öffnungszeiten der Kunststation:
Dienstag bis Sonntag, sowie an Feiertagen, 13 - 18 Uhr, Montag geschlossen.
Nach Vereinbarung sind weitere Termine und Führungen möglich.

Jahresprogramm 2014
Veranstaltungen des Café 2014
Seminarprogramm 2014

Ausstellungen 2014
Ausstellungen 2013

Weg zur Kunststation
Nachricht an die Kunststation
Kunsttelegramm der Kunststation

Die Gestaltung der Homepage basiert auf dem Flyer zur Ausstellung Akathe te beshen.

Das Bild der Kunststation Kleinsassen auf der Startseite ist ein Ausschnitt eines Fotos des Fuldaer Fotografen Andre Druschel
(www.druschel-photography.de).

Stand Menu: 3. Juli 2014